Lehr- und Show-Videos


Special turns with a small colgada

Special turns with a small colgada

siehe / look: youtube

http://youtu.be/S9Wmi7Lh7IE


(deutsche Version)
Patrizia und Michael zeigen in ihrem Workshop die Grundlagen von Spezialdrehungen. Damit ist es möglich, auf engstem Raum Drehungen auszuführen. Mit dieser Art der Drehung kann in einer vollen Milonga immer weiter getanzt werden ohne den Tanzfluss zu unterbrechen. Wird bei dieser Drehung die Frau leicht nach oben geführt, so entsteht fast automatisch eine kleine, wunderschöne Colgada


Viel Spaß …

 

(english version)
Patrizia and Michael are showing in their workshop the basics of special turns. With this kind of turns it is possible to dance in a milonga full of people. You are able to dance without interrupting the fluence of dancing. If the leader leads the follower a little bit up then you have a small and wonderful Colgada.

have fun ...
Patrizia & Michael
tango-X.com


Teil 2: Kombination Voleo und Front-Voleo

Im 2. Teil (http://youtu.be/kQcUkVUSK4c) wird auf die Kombination Voleo und Front-Voleo eingegangen. Die Frau ist dabei das Zentrum eines Kreises; der Mann geht dabei um die Frau immer in die gleiche Richtung. Dadurch entsteht ein mitlaufender Voleo und Konter-Front-Voleo. Der Voleo und der Front- Voleo wird dabei im Taktschlag der Musik ausgeführt.


Grundlagen: moderne Voleos

Youtube: http://www.youtube.com/watch?v=O7ri8WfUuyI

Patrizia und Michael zeigen in ihrem Workshop die Grundlagen des Voleos. Die Grundlagen des Voleos sind nicht simple. Der Mann benötigt die Fähigkeit den Voleo zu führen und die Frau muss den Voleo ausführen können.

Der moderne Voleo ist beinahe wie ein Line Voleo. Der Unterschied dazu ist jedoch, dass der Mann die Frau wie bei einem Rückwärts-Ocho zuerst dreht und so tut, als würde er sie in den Ocho führen. In dem Augenblick, wo die Frau ihr Bein streckt und das Gewicht nach hinten transportiert - führt der Mann sie wieder zurück. In diesem Moment kann die Frau ihr Bein wie eine Peitsche nach oben schwingen.

Im Teil 2 werden wir eine Kombination aus Voleo und Front Voleo zeigen.

--------

Patrizia and Michael are showing in their workshop the basic of the voleo. The basics of the voleos are not simple. The man must have the ability to lead the voleo and the woman must have the ability to do the voleo.

The voleo in modern style: it's like a line voleo. The difference: before the voleo starts the leader have to turn the woman in the way like to do an ocho backwards. In the point where the woman want to transport her weight to back foot - the leader put her back. In this moment the woman can move her leg like a whip.

In part 2, we will show the combination of Voleo and Front Voleo

have fun ...


Viel Spaß ...


Video online: Back Sacada für die Frau -
Front Sacada für den Mann


http://youtu.be/ulUpCFyqB2w

In their workshop Patrizia and Michael are showing a combination of back sacada for the woman and a front sacada for the man. The key points are: the man must turn the woman in the position of the back sacada and then he leads woman like a back ocho. And now the woman is able to make a back sacada. The back sacada of the woman is like the half of moulinette. The woman go back (=sacada) - side - front. If the woman go front - the make a front sacada.

Have fun ...

Patrizia und Michael zeigen in ihrem Workshop eine Kombination aus Rückwärts-Sacada (back sacada) der Frau und einer Vorwärts-Sacada des Mannes. Die Schlüsselbewegungen sind: der Mann dreht die Frau in die Position der Back Sacada und führt sie anschließend in eine Art Rückwärts-Ocho, was einer Back Sacada entspricht. Die Frau macht dann die Back Sacada, wobei der Mann die Frau in eine Moulinette weiterführt. Für die Frau gilt:  Rückwärts-Schritt (=back sacada = Rückwärts-Ocho), Seitschritt und anschließend ein Vorwärtsschritt. In diesem Vorwärtsschritt macht der Mann dann seine Vorwärts-Sacada.

Viel Spaß ...

tango-X.com


Kurs in der Freiheiz-Halle

Kurs in der Freiheiz-Halle, München, Frühjahr 2013

Thema: Gehen und Führen im Kreuz sowie der Ocho

http://youtu.be/2Atr85XHy2c


Basics of the Barrida

Patrizia und Michael zeigen in ihrem Workshop die Grundlagen der Barrida. Es sieht so aus, als ober der Führende die Barrida mit seinem Bein führen würde. Das ist jedoch nicht der Fall. Die Barrida wird mit dem Körperzentrum geführt. Die Barrida beginnt mit einem Taktschlag (idealerweise am Beginn einer Phrase) und endet mit einem Taktschlag.

In their workshop Patrizia and Michael are showing the basics of the barrida. It looks like the leader leads the barrida with his leg - no - he leads the barrida with the center of the body. The barrida starts with the beat of the music and ends with a beat of the music.

See youtube ... http://youtu.be/mGTf2OZWOgU

 


Video online: Sacada und überzogener Vorwärts-Ocho

Unsere Video über Sacada und überzogenem Vorwärts-Ocho ist online. Tolle Kombination, ziemlich schwierig

youtube:  http://youtu.be/uTZAqXnATNw


Video online: Line Voleo in Combination with gancho and voleo


Auf youtube: http://youtu.be/rHjmT0cBRyY

Patrizia and Michael are showing in their workshop a combination of line voleo and gancho. The line voleo has the structure of a normal voleo (in modern style). Very important. The points of the start and of the end of the line voleo have to be in the beat of the music. The leader don't lead the woman in the beat. This should be the ability of the woman. If she has this ability the gancho will be easy to do. This combination is so nice - makes a lot of fun.

We see us soon …


Patrizia und Michael zeigen in ihrem Workshop eine Kombination von Line-Voleo und Gancho. Der Line-Voleo hat in etwa den Aufbau eines normalen Voleos im modernen Stil. Wichtig: Start- und Endpunkt des Line-Voleos müssen auf den Taktschlägen der Musik gemacht werden. Der Mann führt dabei die Frau nicht in die Taktschläge. Sie muss die Fähigkeit haben, Bewegungen auf die Taktschlägen zu machen. Ist das gegeben, dann ist der Gancho einfach auszuführen. Es ist eine schöne Kombination, die viel Spaß macht.

Wir sehen uns demnächst …
Patrizia & Michael
www.tango-x.com


Video online: Play with the cross - Spielereien mit dem Kreuzschritt

Video online: Play with the cross

http://youtu.be/kHdKh4eUGlM

ENGLISH

In their workshop Patrizia and Michael are showing in the first part the basics of the cross. In the second - it looks simple - the basics of the cross again - but with the other side.

The cross step is not simple. We prefer to do the cross in one line. The woman go in one line with the right foot back and then she crosses with the left back. Rhythm: version 1: one beat - one step - the problem: normally you go one long step with one beat. To go in the cross you have a half step but you have one beat -so you have to change the speed of the step - you have to go slowly.

Version 2: to go in double time in the cross - means - to make a step in off beat and beat. It is the opposite of version one. Now you have to accelerate your steps.

It is magic to make a combination of version 1 and version 2 -

second part: the man leads the woman with the other side in the cross - the woman crosses with the right foot. The embrace with the right hand of the man is the problem. It is difficult to lead the woman in the cross without place in the right shoulder.

In the end of the workshop we show a nice combination to cross with the left and the right foot.

see us soon …

Greetings from munich
Patrizia & Michael
www.tango-X.com

DEUTSCH


Video online: Spielereien mit dem Kreuzschritt

http://youtu.be/kHdKh4eUGlM

Patrizia und Michael zeigen in ihrem Workshop Spielereien mit dem Kreuzschritt: Im Teil 1 werden die Basisbewegungen gezeigt. Im zweiten Teil wird der Kreuzschritt spiegelseitig ausgeführt - es scheint einfach zu sein.

Der Kreuzschritt ist alles andere als einfach. Wir bevorzugen es, den Kreuzschritt in einer Linie auszuführen. Die Frau geht in einer Linie mit dem rechten Fuss nach hinten und braucht dann lediglich das linke Bein gerade anzuziehen. Rhythmus: Version 1 - ein Taktschlag, ein Schritt. Das Problem - normalerweise hat man für einen Taktschlag einen langen Schritt zur Verfügung. In dem Augenblick, wo man ins Kreuz geht hat man nur einen halben Schritt für die gleiche Zeiteinheit (= 1 Taktschlag). Das bedeutet, man muss den Schritt sehr langsam machen.

Version 2: Kreuzschritt mit Double time. Hier ist es genau umgekehrt. Man verwendet nun auch die Zwischenschläge, bedeutet auf den Taktschlag und auf den Zwischenschlag werden Schritte gemacht. Bedeutet, man muss seinen Tanz beschleunigen.

Das Tanzen macht dann besonders viel Spaß, wenn man beide Versionen kombiniert.

Im zweiten Teil wird die Frau auf der anderen Seite in den Kreuzschritt geführt. Die Frau kreuzt mit dem rechten Bein. Damit die Frau diesen Schritt ausführen kann, darf der Mann sie mit seiner rechten Schulter nicht blockieren.

Am Ende des Workshops zeigen wir eine Kombination aus dem linken und rechtem Kreuz.

Grüße aus München
Patrizia & Michael
www.tango-X.com


Basics of the Sacada

Tangolehrer Patrizia und Michael

Auf Youtube: http://youtu.be/H_mduWhm54A

In their workshop Patrizia and Michael are demonstrating the basic of the sacada. They show you that the sacada has a point of beginning in the music and it ends with the music. If the man respects the beat of the music - the woman have the possibility to make adornos (for this example a small voleo) from one point of the beat to the next point of the music. Both - man and woman have to dance in the music very exactly. This is the secret of the sacada. If you respect the beat of the music - man and woman are able to change the weight of the legs in the right moment to do the sacada. It is not the job of the leader to lead the follower in the beat. The follower must know where is the beat and has to go in the beat - alone. The sacada is not a movement to push the leg of the woman. The sacada is an replacement. The man leads the woman on an new place - and at the same time he tries to take the old place of the woman.

Patrizia und Michael zeigen in ihrem Workshop die Grundlagen des Sacada. Sie demonstrieren, dass die Sacada einen definierten Anfangs- und Endpunkt hat und dass diese Punkte mit dem Rhythmus (sprich mit den Taktschlägen) übereinstimmen müssen. Wenn man den Taktschlag der Musik beachtet, können Frau und Mann im richtigen Moment das Gewicht des Beines wechseln, um die Sacada auszuführen. Der Mann führt dabei die Frau nicht in den Taktschlag - die Frau muss wissen, wo sich die Taktschläge der Musik befinden und muss auch alleine in den Taktschlägen gehen. Die Sacada ist keine Bewegung, bei der das Bein der Frau weggestoßen wird, sondern der Mann führt die Frau an eine neue Stelle und nimmt gleichzeitig ungefähr die alte Stelle der Frau ein.


Halbe Moulinette für die Frau - Double time Moulinette für den Mann

Patrizia und Michael zeigen hier eine Kombination verschiedener Moulinetten. Zuerst führt der Mann die Frau in eine halbe Moulinette und macht dazu einen Planeo - anschließend macht der Mann um die Frau eine Double time Moulinette und führt gleichzeitig Frontkicks und Voleos.

http://www.youtube.com/watch?v=byz-mTBEn2E


Kleine und feine Nuevo-Volcada im Milonguero-Stil

Volcada Milonguero

Patrizia und Michael zeigen eine sehr kleine und feine Nuevo-Volcada im Milonguero-Stil. Für diese Art der Volcada benötigt man wenig Platz - man kann diese sogar lustvoll ausführen, wenn die Milonga sehr voll ist. Diese Art der Volcada macht die Frau sehr glücklich. Wichtig ist dabei, dass Mann und Frau genau auf den Taktschlag tanzen. Der Mann dreht dabei die Frau auf dem rechten Bein und darf dabei sein Gleichgewicht nicht verlieren (das Gleichgewicht der Frau ist nicht ganz so wichtig, da sie ja sowie so aus der Achse gebracht wird. Die Frau darf dabei in der Volcada nicht automatisch die Beine schließen - sie wartet auf die Einladung (Führung) des Mannes. Die Frau ist durch diese Art der Führung sehr frei und kann die Volcada in einem gewissen Rahmen interpretieren. Wichtig: Wenn die Frau die Volcada beendet und mit ihrem linken Bein einkreuzt und das Gewicht auf links setzt, macht der Mann die gleiche Bewegung in entgegengesetzter Richtung und beendet die Volcada mit seinem rechten Bein (üblicherweise wird die Volcada mit dem linken Bein des Mannes beendet). Diese Arte der Volcada sieht einfach aus, ist es aber nicht. Beide müssen viel üben, bis das Timing stimmt.  

siehe: http://youtu.be/nKWlMe4RlzI


Video online: Frontvoleo und Contrafrontvoleo

In ihrem Workshop zeigen Patrizia und Michael die Grundlagen des Frontvoleos und des Contra Frontvoleos. Man muss den Frontvoleo exakt in der Musik führen, so dass es der Frau möglich ist, den Frontvoleo genau auf den Taktschlag oder auf den Zwischentaktschlag zu machen. Den Contra Frontvoleo zu tanzen, ist schwierig. Man sieht von außen nichts. Die Frau spürt jedoch sehr deutlich den Unterschied. Ein Geheimnis ist, den Contra Frontvoleo ohne Armführung zum machen. Der Mann führt den Contra Frontvoleo nur durch Gewichtswechsel in den Schritten.

Siehe Youtube: http://youtu.be/amNPbYfFpI8


Video über double time steps für Milonga, Vals und rhythmische Tangos ist online

Bei double time Steps ist es eine gute Idee, wenn der Mann rückwärts geht und die Frau dem Manne vorwärtsgehend folgt. Der Mann kann beim Rückwärtsgehen schön beschleunigen und diese Beschleunigung auf die Frau übertragen - für die Frau ist es nun ein Leichtes, dem Mann mit Geschwindigkeit zu folgen. Die Schritte schauen einfach aus - sind es aber nicht. Pro Taktschlag geht man zwei lange Schritte und dann drei kurze Schritte für die beiden Hauptschläge und den Zwischenschlag. Die kurzen Schritte geht man als kleine Ochs mit kleinen schnellen Pivots. Vorwärts-Ochos in double time für die Frau und kurze schnelle Rückwärts-Ochos für den Mann. 

http://youtu.be/T3SZAHLkFaM


Video über Vals-/Colgada-Sequenz online

In ihrem Vals-Workshop zeigten Patrizia & Michael eine Kombination aus double time ocho, ocho loco. Beendet wird die Sequenz mit einer kleinen und feinen Colgada.

Infos: http://youtu.be/EVAlZ9mSQqg


Video online - Sacada, Gancho, Volcada, Colgada

Tangolehrer Patrizia und Michael
Coole und wunderschöne Kombination aus Sacada, Gancho, Volcada und Sacada.

Youtube: http://youtu.be/tUvgD_uqgGc 

 

 

 

 


Video online - Coole Ganchokombination vom Mann - endet in einem Ocho loco

Tangolehrer Patrizia und Michael

Patrizia und Michael zeigen in ihrem Video eine coole Kombination. Der Mann dreht sich in einem speziellen Ocho (Ocho loco) der Frau ein und beendet die Bewegung mit einem Gancho. Anschließend wird die Bewegung rückgängig gemacht. 

Youtube: http://youtu.be/BYvx-sdGjfE


Video online - Soltada endet in einer Colgada

Patrizia & Michael zeigen, wie man aus einer schönen Soltada eine effektvolle Colgada macht. Höhepunkt ist der Kick der Frau als Frauenverzierung in der Colgada. 

Youtube: http://youtu.be/AdbZf1-uCmY

 


Video online: Spezial-Volcada im Milonguero-Stil

Dieser Volcada-Variante ist nicht einfach. Zum einen startet diese Volcada aus dem Kreuzschritt der Frau heraus und zum anderen wechselt der Mann sein Gewicht auf die andere Seite just in dem Augenblick, wenn die Frau ihre Volcada beendet. Das ergibt eine besonders schöne, innere Dynamik. Deutlich sieht man es am Ende des Videos, da ist eine kleine Zeitlupensequenz eingebaut.

Zum Youtube-Video: http://youtu.be/PD6bV72kpZg


Sandwich-Video online

Wir haben wieder ein Video online gestellt. Es geht um die Basisfigur "Sandwich"; in unserem Workshop gingen wir auf die Grundlagen ein und zeigten dann eine witzige Sandwich-Variation. Die Bewegung sieht einfach aus – sie ist es aber nicht.

Zum Youtube-Video: http://youtu.be/JDD6J5N2XSE


Youtube-Video über NUENVO FRONTVOLEO

Youtube-Video über NUENVO FRONTVOLEO mit leichten COLGADA-Effekt ist nun online. Am Ende des Video sind ein paar Slow Motion Sequenzen untergebracht, wo man die Nuevo-Sequenz schön sieht. 

Youtube: http://youtu.be/s8UiqaE3hMY


Video über Sacada für Frauen online

Youtube-Video über Sacada-Workshop für Frauen ist nun online. Bevor Patrizia mit
ihrer Sacada startet macht sie in ihrem Pivot noch einige sehr schnelle Adornos.

Youtube: http://youtu.be/KvBRni1_scE


Auf Youtube: Basis Colgada

Bei diesem Youtube-Video gehen wir auf die Grundlagen einer relativ schwierigen Colgada ein. Zudem zeigen wir ein paar Einstiegsvarianten. Viel Spass: 

http://youtu.be/pIgzYk_49Fw


Online: Voleo clàsico

Patrizia und Michael zeigten in ihrem Workshop die Grundlagen des Voleo clàsico. Dieses Video ist online und findet sich in Youtube unter http://youtu.be/YdlI8ajeByo


Auf Youtube: Gancho nuevo mit einer kleinen Colgada

In einem unserer letzten Workshops haben wir uns mit den Grundlagen des Ganchos beschäftigt, Übungen gezeigt, daraus einen Gancho nuevo entwickelt und zum Schluss noch eine kleine und feine Colgada drangehängt. Infos findet Ihr unter youtube: http://youtu.be/6y7kNtj7WMQ


Video online - Gancho basics - Gancho nuevo - mit Colgada

Die Inhalte dieses Workshops waren Gancho: von den Basiselementen über Nuevo-Gancho bis hin zur Colgada mit Gancho. Youtube-Video: http://www.youtube.com/watch?v=xPlX4xbFnfY


Video über Planeo-Workshop ist online

Von den Planeo-Workshop gibt es ein Video, das auf Youtube online gestellt wurde. http://youtu.be/6XC0UNPVp-o


Video über Ocho Cortado ist online

Beim letzten Workshop beschäftigten sich Patrizia und Michael mit dem Ocho Cortado. Darüber gibt es auch ein Video. Dieses findet man unter youtube -> siehe hier:  http://youtu.be/ZuX1BWEnOBk


Video über Barrida-/Gancho-/Colgada-Workshop online

Von unserem letzten Workshop, Barrida mit Gancho und leichtem Colgada-Effekt, gibt es ein Video, das wir online gestellt haben. Zu finden unter youtube http://bit.ly/Rm4f0N. Viel Spass.


Tango-Intensiv-Seminar

→ Tango-Intensiv-Seminar

Tango-Intensiv-Seminar mit Patrizia & Michael in München. 2 Tage. Inhalte: schnelle Schritte für Mann und Frau (Milonga), Tanzen in enger Umarmung und in weiter Umarmung, Voleos, schnelle Schritte bei der Frau - normale Schritte beim Mann (mit Gancho), Sandwich mit schnellen Schritten.


Weitere Videos zu diversen Themen

PRACTICA tango X 
→ verschiedene Barrida-Kombinatione (clasico y nuevo)

PRACTICA tango X
verschiedene Voleos in Kombination mit Volcadas

PRACTICA tango X
variations of the gancho

PRACTICA tango X
Combination of Colgada and Voleo

PRACTICA tango X
Combination of gancho for man and woman, june 2009

PRACTICA tango X
Difference between frontvoleo and rebotes

PRACTICA tango X
Combination of sacada for man and woman

PRACTICA tango X
Nuevos Ganchos - slow Ganchos

PRACTICA tango X
Sacada-Colgada Combination

PRACTICA tango X
Workshop Munich Combination Sacada-Colgada-Woman Sacada

 PRACTICA tango X
combination front voleo and back gancho

PRACTICA tango X
Colgadas

Patrizia and Michael (tango-X) teaching in Crete/Greec
Combination of sacada, volcada and colgada

Patrizia and Michael (tango-X) teaching in Crete/Greec
combination of colgada and volcada (part 1)

Patrizia and Michael (tango-X) teaching in Crete/Greec
combination of colgada and volcada (part 2)