Die fabelhafte Welt des Tango Argentinos

Wollten Sie nicht schon immer den authentischen Tango Argentino in München tanzen lernen? Den argentischen Tango darf man nicht mit dem Standard-Tango verwechseln. Der Tango Argentino lebt von der Improvisation, der Lust an der Bewegung, der Freude an der Musik. Tango ist ein Tanz mit dem ganzen Körper. Es gibt zwar bestimmte Bewegungsmuster und Schritte. Das sind aber relativ wenige. Der Rest ist der Spaß, den Tanz im Augenblick des Seins, zusammen mit Partner und Musik, zu entwickeln. Damit ist der Tango Argentino insbesondere für Männer eine herrliche Spielwiese.

Tango Argentino wird überall auf der Welt gleich getanzt

Tango Argentino ist ein Tanz, der überall auf der Welt getanzt wird. Egal, wo Sie sind, ob in Buenos Aires, Paris, Berlin, München oder irgendeiner anderen Stadt, man kann immer miteinander tanzen. Das ist so cool, das macht so viel Spaß. Beim Tango Argentino ist man nicht auf einen Partner fixiert, das bedeutet, dass Tanzpartnerwechsel ganz ‚normal‘ sind.

In unserem Unterricht gehen wir von einem ganzheitlichen Konzept aus.

Tanzen ist eine Symbiose aus Musik und Bewegung. Unsere Methodik ist so gestaltet, dass jeder begreift, wie man sich in der Musik bewegt. Es ist ein Prozess des Verstehens und des Anwendens und hat zunächst wenig mit musikalischer Begabung zu tun.

Der Einstieg im Tango Argentino gestaltet sich für Männer und Frauen gleich. Beide begeben sich auf gleiche Augenhöhe, unabhängig von eventueller Vorerfahrung. Das gegenseitige Verstehen, der Aufbau einer harmonischen Verbindung mit dem Tanzpartner, um gemeinsam Tango Argentino zu tanzen, stehen im Zentrum unserer Methodik. Sie werden dabei von der ersten Stunde an Spaß haben und Sie werden immer mehr wollen.

Unser Unterricht ist präzise und genau. – Wir unterrichten alle Niveaus, vom Anfänger bis hin zu professionellen Tänzern, wie Tangolehrer oder Showpaare (bei uns nahmen auch schon argentinische Lehrer Unterricht 😉 )

→ Workshops & Kurse – Kosten & weitere Infos

Menü schließen